Über mich

Ich. Werkliste. Kritiken

Michaela Riedl-Schlosser, Bild: Julia Wesely

Michi im Interview mit mir selbst

Du bist Autorin. Warum gerade Autorin?
Ich denke, das kann ich am besten.

Was schreibst du denn so?
Vor allem dramatische Texte für Kabarett und Theater. Ich verfasse Hörspiele, aber auch Werbetexte. Und was besonders viel Spaß macht: meine Theater-Workshops für Kinder.

Wie bist du zum Schreiben gekommen?
Nach meinem Abschluss an der Schauspielschule Krauss war ich mehrere Jahre in Graz bei den Vereinigten Bühnen als Schauspielerin engagiert. In dieser Zeit habe ich begonnen eigene Stücke zu schreiben, weil ich unabhängiger sein wollte und den Drang verspürte etwas sagen zu wollen.

Und was willst du so sagen?
Lässt sich schwer auf einen Punkt bringen. Da musst du schon meine Texte lesen oder meine Stücke anschauen.

Du bist auch Mitbegründerin des Kabarettprojekts „Kernölamazonen“.
Genau. Ich bin sozusagen die dritte, unsichtbare Kernölamazone, die Schreibfeder.

Geboren wurdest du in der Südsteiermark.
Ja, zwischen Weinfässern und Kernölflaschen.

Wo lebst und arbeitest du?
Ich lebe mit Mann und Kind in Wien – mit vielen Zwischenstopps in meiner Heimat. Schreiben kann ich überall, wo ich gerade bin.

Wie praktisch. Na dann, alles Gute weiterhin und danke für das Interview.
Ich sage auch danke.

Werkliste

Nach Jahr der Erstaufführung


Peter Pan und Tinkerbell
Ein Theaterstück für Kinder ab 4 Jahren für den Märchensommer NÖ
Regie: Nina Blum


Aladin und die Wunderlampe – neu erleuchtet
Ein Theaterstück für Kinder ab 4 Jahren für den Märchensommer NÖ
Regie: Nina Blum

Das tu ich alles aus Liebe
Eine Schlager-Revue im Flair der 50er und 60er-Jahre
Regie: Alexander Kuchinka

Märchenkarussell
Ein Theaterstück für Kinder ab 4 Jahren für den Märchensommer Steiermark
Regie: Nina Blum


Der Zauberer von Oz
Ein Theaterstück für Kinder ab 4 Jahren für den Märchensommer NÖ
Regie: Nina Blum

StadtLand
Ein grenzübergreifendes Musikkabarett für die Kernölamazonen
Regie: Leo Bauer


Schlaflose Nächte
Ein Kabarettstück für die Gruppe Blum/Oberhauser
Regie: Marcus Ganser

Alice im Wunderland… neu erträumt!
Ein Theaterstück für Kinder ab 4 Jahren für den Märchensommer NÖ
Regie: Nina Blum

HEPPI-PEPPI
Dialoge für das Konzert-Programm der Kernölamazonen
Regie: Marion Dimali


Malanda. Das Feenland der Träume
Neu-Bearbeitung, Aufgeführt am akzentTheater Wien
Regie: Nina Blum

Kerni Kürbis Abenteuer
Ein Hörspiel nach dem gleichnamigen Theaterstück
Produktion: Kernölamazonen


Himmel, Hölle, Haider – Eine himmlisch-verrückte Revue
Aufgeführt am akzentTheater Wien
Regie: Marcus Ganser

SOKO Kürbis. Dem Täter auf der Öl-Spur
Ein kriminalistisches Musikkabarett für die Kernölamazonen
Regie: Marcus Ganser

Schlossgeflüster – es spukt…!
Ein Theaterstück für Kinder ab 4 Jahren für den Märchensommer NÖ
Regie: Nina Blum

ARGE Mordslust – ein musikalischer Thriller
Aufgeführt am Kosmos Theater Wien
Regie: Susanne Draxler


Sex & Reden – Lustpaarkeiten mit Gesang
Ein Kabarettstück für die Gruppe Blum/Oberhauser
Regie: Marcus Ganser

Liederliebesreisen:Reloaded
Ein Musikkabarett für die Kernölamazonen
Regie: Michaela Riedl-Schlosser

Kerni Kürbis Abenteuer: Die Sonnenblume Sonnenschein
Ein Theaterstück für Kinder
Regie: Michaela Riedl-Schlosser

Anamey! Der Ruf der Indianer
Ein Theaterstück für Kinder ab 4 Jahren für den Märchensommer NÖ
Regie: Nina Blum


Kugel & Keks
Ein Weihnachtsprogramm für die Kernölamazonen
Regie: Alexander Kuchinka

Jagdlust – ein epochales Kleinkunstwerk
Ein Kabarettprogramm für die Kernölamazonen
Regie: Alexander Kuchinka

RiesenFreund
Ein Theaterstück für Kinder ab 4 Jahren für den Märchensommer NÖ
Regie: Nina Blum

Höllischer Himmel – eine Revue
Aufgeführt im Kosmos Theater Wien
Regie: Susanne Draxler

Märchenkarussell
Ein Theaterstück für Kinder ab 4 Jahren für den Märchensommer NÖ
Regie: Nina Blum

Hex Mex! Die Suche nach dem Glück
Ein Theaterstück für Kinder ab 4 Jahren für den Märchensommer NÖ
Regie: Nina Blum

Die Schattenfänger. Eine Reise durch die Märchenwelt Nordamerikas
Eine Theaterreise für Kinder anlässlich der Landesausstellung NÖ auf der Schallaburg
Regie: Nina Blum

Working Girls – Eine schrille Revue zur liebsten Beschäftigung von Frauen: Arbeit!
Aufgeführt im Kosmos Theater Wien
Regie: Susi Stach

Malanda. Das Feenland der Träume
Ein Theaterstück für Kinder ab 4 Jahren für den Märchensommer NÖ
Regie: Nina Blum

Prinzessin sucht Prinz
Ein Theaterstück für Kinder ab 4 Jahren für den Märchensommer NÖ
Regie: Nina Blum

Casting – eine Revue (mit Erhard Pauer)
Für das Konservatorium Wien/Theater der Jugend
Regie: Erhard Pauer

Arbeiten am Konservatorium Wien

  • Casting, eine Revue (2006), Regie: Erhard Pauer
  • Menschliche Monologe und Dialoge (2006), Regie: Erhard Pauer

Texte für Niederösterreich Werbung

  • Textpassagen für den romantischen Genussmenschen im Mostviertel mit dem Titel „Alltagshaut ausziehen – Sinne anziehen“
  • Textpassagen für die Mostbarone in NÖ mit dem Titel „Wenn die Birne mit dem Barone …“

Interview mit Manfred Pauker zum Buch „Artists“

Künstlerporträts, Verlag Bibliothek der Provinz, 33 x 24 cm, 184 Seiten
Gestaltung: Manfred Pauker, Gottfried Eilmsteiner 

Als Schauspielerin

Vier Jahre bei den Vereinigten Bühnen als Schauspielerin engagiert (2001-05) und jetzt immer wieder als „Frau Maulwurf“ in der Produktion Kerni Kürbis Abenteuer der Kernölamazonen zu sehen.

Kritiken

Auch die lieben Kritikerinnen und Kritiker wollen mehrfach gelesen werden – voilà ein paar ausgewählte Zitate aus Premieren-Berichten, die mir besonders geschmeichelt haben:

Mit Musik, flotten Sprüchen, typischen Klischees und Komik wird der Wirrwarr aus Wünschen, Angst und Ärger entflochten und gestaltet die „Lustpaarkeiten mit Gesang“ von Nina Blum und Martin Oberhauser unvergesslich!

Niederösterreichische Nachrichten über SEX & REDEN, 7. August 2012

So sind es vor allem die immer wieder überraschend parodistischen Subtexte und launigen Zwischenszenen, die ihrem liebeslastigen Repertoire den nötigen Zündstoff samt gutgeöltem Wiener Schmäh liefern.

Badische Zeitung über LIEDERLIEBESREISEN, 27. August 2013

Die sich in gut eineinhalb Stunden ergebenden Wendungen und auch viele Schmähs sieht man schon von weitem kommen, dennoch kommt während des Stücks keine Langeweile auf.

Der Standard über ARGE MORDLUST, 13. April 2012

…höllisch gute Unterhaltung…

Wiener Zeitung über HÖLLISCHER HIMMEL, 22. April 2010

In Michaela Riedl – Schlossers Revue „Working Girls“, die im KosmosTheater Uraufführung feierte, dreht sich alles um die Erwerbstätigkeit der Frauen: ein bissig-pointierter Rückblick auf das vergangene Jahrhundert des Fortschritts und dessen Auswirkungen auf unser Heute. (…) Ein spritzig-unterhaltsamer Abend, von der ersten bis zur letzten Sekunde.

Wiener Zeitung über WORKING GIRLS, 5. Oktober 2007

Wenn in „Working Girls“ die Dreifachbelastung von Frauen verballhornt wird, bleibt kein Auge trocken – Schwarzer Humor zum Zerkugeln. Gänsehautschübe eifern mit Lachkrämpfen um die Wette, bei manchen Szenen kommen sie gleichzeitig auf.

dieStandard über WORKING GIRLS, 4. Oktober 2007